Da ich meine Werkstatt in meinem Musikhaus betreibe, kann ich meinen Kunden den Service eines Geigenbaumeisters und die große Auswahl an Zubehör eines Musikhauses anbieten. 
Meine Haupttätigkeiten liegen in der Reparatur von Instrumenten oder Bögen, im Spielbarmachen von einfachen Schülerinstrumenten bis hin zu diffizilen Restaurationen an defekten Instrumenten. Und manchmal finde ich auch die Zeit, einen neuen Kontrabass zu bauen.

Als aktiver Musiker und passionierter Kontrabassist stehe ich meinen Kunden jederzeit für alle Fragen rund um Streichinstrumente zur Seite.

 

Werdegang:

  • Geigenbauschule in Cremona/Italien
  • Bogenbauausbildung in Cremona/Italien
  • diverse Gesellenjahre in Den Haag/Holland und Wien
  • 1994 Meisterprüfung in Innsbruck
  • seit 1996 Besitzer des Musikhaus La Musica
  • Musikschulunterricht in Violine, Saxophon und Kontrabass

Sie haben spezielle Vorstellungen, wir haben das Know-how.

Kontrabass mit Bünden und Tonabnehmer

Ein Kunde hatte den Wunsch nach einem FRAMUS Kontrabass. Da dieser leider nicht mehr gebaut wird, haben wir uns darum gekümmert. Auf einen 1/4 vollmassiven Kontrabass haben wir Bünde ausgemessen, eingesetzt und den "Schaller" Tonabnehmer montiert. (Der Kunde hat den Bass noch mit einer aufklebbaren Textfolie mit dem Schriftzug von Framus verschönert)

höhenverstellbarer Kontrabasssteg

Als absoluter Renner hat sich die Moser Patent Mechanik kurz MPM erwiesen. So kann jeder gute Kontrabasssteg zum höhenverstellbaren Steg umgebaut werden, und das ohne Klangeinbußen. Mit den MPM Mechaniken ist es möglich, die Steghöhe auf beiden Seiten separat einzustellen, und dabei wird ein sattes Aufliegen der Stegfüße auf der Korpusdecke garantiert.

Material: Messing-Aluminium
Preis der Mechaniken inkl. Einbau € 149.-

Carbonstimmstock von Anima nova

Als brauchbare Erfindung im Instrumentenbau hat sich der Carbon Stimmstock von Anima nova herauskristallisiert. Dabei wird der normale Stimmstock durch einen höhenverstellbaren Stimmstock aus Carbon ersetzt. Durch die kugelgelenkten Endstücke am Stimmstock, passt er sich automatisch perfekt an die Decken- oder Bodenwölbung an.
Ich habe die Erfahrung gemacht , dass der Klang etwas brillianter und der Ton des ganzen Instrumentes tragfähiger wird. Zudem ist eine Nachjustierung der Länge, speziell bei größeren Instrumenten wie Cello oder Kontrabass, vom Sommer zum Winter durch die stufenlose Verstellmöglichkeit problemlos durchzuführen. 
Erhältlich für Violine, Viola, Cello und Kontrabass.

Wirbeltrennung beim Cello

Wirbeltrennung, so nennt der Cellist das neue Patent, um den beim Spielen störenden Wirbel entfernen zu können. Dabei wird der C-Wirbel geteilt und mittels einer Steckverbindung zum Stimmen zusammengesteckt, beim Spiel jedoch entfernt, sodass der Halswirbel nicht zur Seite geneigt werden muss.